Schallwellen-Musikwerkstatt, Lunz am See
„Contemporary Folk“

14.7. - 20.7.2019 Lunz am See


allgemein

 

RAHMENPROGRAMM & KONZERTE

16.07.19
MÄRCHENWANDERUNG
HELMUT WITTMANN
„DER BAUM, DER HIMMEL UND ERDE VERBINDET. “

Helmut Wittmann
© Herbert Raffalt

Helmut Wittmann, Jahrgang 1959, staatlich geprüfter Filmvorführer, Spieleerfinder, Schlosssekretär, Buchhändler, Texter und Landarbeiter, lebt im Fischereck-Haus am Fuß des sagenumwobenen Kasbergs im oberösterreichischen Almtal.
Seit über 27 Jahren ist Helmut Wittmann hauptberuflich als Märchenerzähler tätig. Ganz besonders wichtig sind ihm dabei die heimischen Volksmärchen. Nicht, weil sie besser wären als andere, sondern weil uns ihre Symbolsprache vertraut ist. So faszinierend die alpenländischen Volks- und Zaubermärchen aber auch sind: Heute sind sie so gut wie vergessen. Deshalb arbeitet Helmut Wittmann gezielt an der Neubelebung der Erzähltradition – mit Märchen~Abenden, Erzählnachmittagen, Märchen~Diners, Sagen~Wanderungen, mit Referaten und Seminaren in der Erwachsenenbildung und Erzählprojekten an Schulen. Darüberhinaus entstand in den letzten Jahren eine Reihe zweisprachiger Erzählprogramme.

Für diesen Anlass erzählt der renommierte und raffinierte Märchenerzähler Helmut Wittmann Alpenländische Volksmärchen und Sagen aus dem Ötscherland!

www.maerchenerzaehler.at

Die Lokalität für die Märchenwanderung wird bei Schlechtwetter auf www.wellenklaenge.at kurzfristig angegeben.


18 / 07 / 19
ART OF SOLO DAVID SIX & ZSÓFIA BOROS
„VON DER KUNST DER STILLE“

DAVID SIX

©Theresa Pewal

David Six zeigt sich als Experte darin, weite Räume zu schaffen, die jedem einzelnen Ton, jeder Melodie und auch jedem klanglichen Experiment tiefergehende Geltung verleihen.
Geboren 1985 in Vöcklabruck in Oberösterreich studierte David Six Klavier bei Sven Birch, Martin Stepanik und Christoph Cech an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz, wo er 2012 sein Diplom mit Auszeichnung abschloss.
2010 nahm er zusätzliche Studien bei Aaron Parks, Fabian Almazan und Ellery Eskelyn in New York auf.
Seit 2012 studiert David klassische südindische Musik bei Manickam Yogeswaran in Berlin und Colombo, Sri Lanka.

Davids Repertoire ist stilistisch sehr breit gefächert. Mit eigenen Projekten im Feld des Modern Creative, Jazz und Artpop ist er ebenso zuhause wie beim interpretieren klassischer Werke und Neuer Musik, im Kammerensemble wie als Solist, auch als Komponist ist er überaus produktiv, kreativ und sehr gefragt.

WWW.DAVIDSIX.COM

ZSÓFIA BOROS

© Reinhard Winkler

Zsófia Boros Gitarrenspiel ist feinsinnig und zurückhaltend, untermalt mit einer melancholischen Note. Das Feinsinnige in Ihrem Spiel entfaltet sich bei genauem Hören als stille Virtuosität. Ihre Zurückhaltung entsteht ganz natürlich aus dem Wissen um die eigene Fähigkeit mit dem Instrument eine Einheit zu bilden, um so Virtuosität nie über die Musik zu erheben.
Die Melancholie der Zsófias Boros ist süß, bittersüß; ihre Darbietung schärft Konzentration und Wahrnehmung und die dadurch entstehende feine Schwingung erzeugt ein zartes Glücksgefühl.
Die in Wien lebende ungarische Musikerin hat bei ECM New Series eine neue Heimat gefunden.

WWW.ZSOFIA-BOROS.COM


19 / 07 / 19
HAUSBALL
HOTEL PALINDRONE „HITZEWALLUNGEN & UNBESCHWERTE FRÖHLICHKEIT“


© Julia Wesely

Es sticht sofort ins Auge: die vier Musiker von Hotel Palindrone spielen gekonnt auf mehr Instrumenten, als die meisten Leute ohne viel Nachdenken aufzählen könnten.
Hotel Palindrone meistern tatsächlich eine eindrucksvolle Vielzahl an Instrumenten – von uralt bis elektrisch – und erzeugen damit scheinbar vergangene wie auch neue und oft spektakuläre Klänge, gefühlvoll und kraftvoll zugleich. Und schon längst wissen Musikfans, dass Hotel Palindrone nicht nur als Konzertband zu begeistern weiß, sondern auch fulminant zum Tanz aufspielt. Das beweisen ihre Auftritte bei renommierten Festivals wie Boombal Lovendengen und Gooikoorts (B), Tanz&Folkfest Rudolstadt und Tanzhausfest Leipzig (D), Sidmouth Folk Week und Towersey VillageFestival (UK), Fête de la Vielle Anost und Festival Château d’Ars(F). Oder beim Sarawak Rainforest World Music Festival (MAL).

HTTPS://HOTELPALINDRONE.COM