Von "haß" bis "kochad"

16. März, 19.30 Uhr

Tulln/Donau, Atrium, Minoritenplatz

 


[Foto: ©Amadeus Waldner]

Nikola Djoric - Akkordeon
Akademische Bläserphilharmonie Wien
Andreas Simbeni - Dirigent

„haß“ wird die Luft mit der Akademischen Bläserphilharmonie allemal und das hat sie nicht nur ihren Werken zu verdanken, die sie meist zum ersten Mal in Österreich aufführt, sondern auch ihrer Art zu musizieren. Wenn sie sich dann noch mit dem international renommierten Akkordeonisten Nikola Djoric zusammentun, etwa bei dem eigens komponierten Konzert für Akkordeon „Ein Suchender auf Reisen“ von Michael Publig, verwandeln sich die jazzigen Elemente zu einer Big Band der besonderen Klangfarbenart, und dann wird die Luft schon mal „kochad“.

 

Karten erhältlich bei: Musikschule Tulln, Bürgerservice der Stadtgemeinde, online www.blaeserphilharmonie.at
Vorverkauf: € 12,- / Abendkassa: € 15,- / Ermäßigungen: Kinder bis 18 Jahre VVK € 5,- / AK € 8,-
Info: 0664-5343 171, www.blaeserphilharmonie.at