Punches & Judies

12. Oktober, 20.00 Uhr

Euratsfeld, Pfarrgemeindezentrum, Kirchenpl. 1

 


[Foto: © Norbert Hörtler]

Thekla Wagner - Vocals
Simon Frick, Emily Stewart - Violine
Martina Bischof - Viola
Gergely Koloszvári - Violoncello
Thomas Franz-Riegler - Marimbaphon
Leo Geist - Drums
Josef Wagner - Bass, Komposition

Wundersame Klanglandschaften tun sich auf in diesem kleinen Universum namens „Punches & Judies“. Geisterhaft und unheimlich wimmern und pfeifen die Geigen. Lässig groovend werden hier die Saiten gekratzt, gezupft, geschlagen. Und immer wieder steigern sich Streicherarpeggios in einen ekstatischen Klangrausch zu dem das Schlagzeug rumpelt und die Marimbas wirbeln. Dazwischen gibt es ungeschminkte Schönheit und beseelte Ruhe. Doch im Zentrum all dessen steht die klare Stimme der Leadsängerin, die uns traumhaft assoziative Geschichten über Natur, Liebe und Tod erzählt und uns erinnert, welch ein Zauber all dem innewohnt.
Ist das noch Pop? Das ist Ansichtssache. Doch obwohl diese Band zielsicher an allen Trends und Modernismen vorbeisegelt, bleibt das erfrischende Gefühl, so etwas noch nie gehört zu haben.

Das Projekt hat seine Wurzeln im Duo Albert O. Mair und Lorenz Raab, welches seit seiner Gründung im Jahr 2000 mit seiner spontanen Improvisationskunst bereits zahlreiche erfolgreiche Konzerte und Medienportraits verbuchen konnte.

 

Karten erhältlich bei: Raiba & Kulturinitiative Euratsfeld KULI
Vorverkauf: € 14,- / Abendkassa: € 18,- / ermäßigt € 10,-
Info: www.kulieuratsfeld.wordpress.com