NoMaden des Seins

2. Juni, 17.00 Uhr

Grünbach/Schneeberg, Urhof 20, Wr. Neustädterstr. 12 (Kunst am Sonntag - Musik und Performance)

 


[Foto: © Helmut Edinger]

Jelena Poprzan - Viola, Stimme
Heidelinde Gratzl - Akkordeon
Iulia Grigorie - Didgeridoo
Aisha Eisa - Tanz
Eldis La Rosa - Saxofon
Klaus Trabitsch - Steel-Pan, Gitarre
Matthias Drozda – Dudelsack, u.a.
H.G. Gutternigg - Tuba
Hans Tschirtisch - Wassertropfen-Installation, Obertongesang, Inszenierung
Obertonchor „Die KlangNoMaden“

Lauschen Sie dem hörbar gemachten himmlischen Klang der Natur!

Die NoMaden des Seins bringen den akustisch und architektonisch außergewöhnlichen Veranstaltungsraum auf mehreren Ebenen zum Schwingen und Klingen und füllen ihn mit Leben. Ein Ritual, an dem KünstlerInnen und Publikum in gleicher Weise teilhaben – es geht um das gemeinsame Erleben und Spüren von Klang.

Obertonmusik, Improvisation, Komposition im Moment sind die musikalischen Mittel der Wahl. Wasser tropft in Blechgefäße und bringt diese zum „singen“. Der eigene Rhythmus der Tropfen bringt ganz außergewöhnliche mathematische Zahlenverhältnisse hervor, die Hans Tschiritsch in seine Echtzeit-Komposition für Wassertropfen, Obertonchor & InstrumentalsolistInnen einbaut.

 

Kartenreservierung unter:  office@urhof20.at
Abendkassa: € 15,- / ermäßigt € 10,-
Info: 0699-1200 99 17, www.urhof20.at